Information zur EU Lebensmittelinformationsverordnung

Sehr geehrte Gäste unseres Hauses,  

wie Sie sicher durch die Medien mitbekommen haben, ist seit dem 13. Dezember 2014 die neue Lebensmittelinformationsverordnung der EU in Kraft getreten.
Diese verpflichtet uns als Lebensmittelhersteller und Verkäufer, Sie über eventuell vorhandene Allergenestoffe in unseren Produkten hinzuweisen.  

Wir sehen in dieser neuen Verordnung eher eine „Lebensmittelverunsicherungsverordnung“. Denn viele Allergenestoffe, wie z.B. Milcheiweiß, Gluten, Laktose oder Nüsse sind schon immer von Natur aus in Produkten enthalten, wie z.B. Gluten in Getreide oder Laktose in Milchprodukten.  

In unserem Betrieb ist dieses Problem schon seit Jahren bekannt. Es hat sich bewährt, wenn der Allergiker einfach offen mit seinem Problem auf uns zu kommt. Auf diesem Weg kann mit unserem Personal und mit mir als Chef im Gespräch für die betroffene Person ein passendes, schmackhaftes Menü zusammengestellt und individuell von unserem Koch zubereitet werden.  

Wir bitten Sie deshalb auf uns zu zukommen, damit wir gemeinsam den Besuch in unserem Haus für Sie zu einem Genuss werden lassen können.          


Bernd Schmid
Geschäftsführer